Bayerische Beschussverwaltung

Ausstattung

Das Beschussamt Mellrichstadt bietet seinen Kunden eine Vielzahl an Möglichkeiten ihre Waffen, Munition oder Böllergeräte nach den gesetzlichen Bestimmungen zu prüfen, als auch angriffhemmende Produkte nach nationalen oder internationalen Richtlinien / Normen gegen ballistische und mechanische Einflüsse zu prüfen und die Ergebnisse auszuwerten.

Informationen über die im Beschussamt Mellrichstadt vorrätigen Munitionstypen sind auf Anfrage erhältlich. Eine Aufstellung vorhandener Messläufe finden sie - HIER - *???*. Verfügbare Räumlichkeiten sind im Folgenden aufgelistet.

Auszug der vorhandenen Räumlichkeiten:

  • 100m Prüfstand mit verfahrbarem Zielaufbau und mobiler Geschossgeschwindigkeitsmessung mit zugehörigen Laborierungsraum zur Herstellung der Prüfmunition
  • 5m Prüfstand für v50-Messung (v50 Prüfung) inkl. doppelter Bestimmung der Splitter- / Geschossgeschwindigkeit
  • 15m Prüfstand mit verfahrbarem Zielaufbau und mobiler, doppelter Geschossgeschwindigkeitsmessung mit zugehörigen Laborierungsraum zur Herstellung der Prüfmunition
  • 4 Beschussstände für die Beschussprüfung von Schusswaffen und Böllern; Einspannvorrichtungen für Lang- und Kurzwaffen sowie Böller
  • Prüfstand für Munitions-Gasdruckmessung Geschossgeschwindigkeitsmessung / Energiebestimmung
  • Prüfraum für Stich- und Schlagschutzprüfungen mit verschiedenen Fallvorrichtungen
  • Prüfraum für die Ermittlung der Durchbruchhemmung
  • Prüfraum für die Ermittlung der Durchwurfhemmung
  • Konditionierter Raum für die Einlagerung der zu prüfenden Gegenstände bei "Normalklima"
  • Konditionierter Raum für die Einlagerung der zu prüfenden angriffhemmenden Produkte bei "Normalklima"
  • Verschiedene Temperierungs- und Klimatisierungsboxen
  • Laborierungsraum für die Herstellung von Beschusspatronen
  • Mechanische und elektrotechnische Werkstatt
  • Messlabor mit hochwertigen Messmitteln und Messmaschinen