Bayerische Beschussverwaltung

Mechanische Prüfungen

Im Beschussamt Mellrichstadt werden neben den ballistischen Prüfungen auch mechanische Glasprüfungen überprüft. Für diese Zwecke stehen zwei Prüfvorrichtungen zur Verfügung.

Prüfung der durchbruchhemmenden Eigenschaften

Bei diesem Prüfverfahren werden die Prüfmuster vertikal in eine Aufnahme gespannt. Mittels einer mechanischen Axt (definierte, konstante Krafteinleitung) werden die durchbruchhemmenden Eigenschaften getestet. Scheiben die diese Prüfung bestehen werden unter anderem in Schaufenstern, Banken oder Sicherheitsbereichen eingesetzt.

Prüfung der durchwurfhemmenden Eigenschaften

Mit einer Fallhöhe von bis zu 9m können Prüfmittel auf den zu prüfenden Gegenstand fallen gelassen werden. Hierzu wird das Prüfmuster horizontal auf bzw. in eine Aufnahme gespannt. Neben Klingen, Dornen und Kugeln stehen zur Prüfung auch Würfel (Simulation eines Pflastersteines) zur Verfügung. Die hier geprüften Gläser finden zum Beispiel ebenfalls in Schaufenstern und Banken aber auch in Fahrzeugen Anwendung.